Eroscape Testbericht

Eroscape TestIn dem folgenden Test haben wir unsere Erfahrungen mit den Pheromonen von Eroscape festgehalten.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse kann man übrigens hier finden: Pheromone Test

Neu in unserem Test ist Eroscape Man. Dabei handelt es sich um ein duftneutrales Pheromonparfum, welches sich besonders gut dazu eignet mit dem Lieblingsparfum gemischt zu werden. So hat man seinen gewohnten Duft und verstärkt seine Wirkung auf Frauen durch den Einsatz der Pheromone von Eroscape Man. Die enthaltenen Pheromone verursachen laut den Herstellern die besonders anziehende Wirkung auf Frauen, die einem bessere Chancen beim Flirten, in der Beziehung und im Alltag verschaffen sollen. 10 ml des Pheromonparfums kosten 16,95€. Eroscape Man ist somit im Vergleich gegenüber anderen pheromonhaltigen Produkten im sehr günstigen Bereich angesiedelt.
Wir wollten die Wirkung der Pheromone von Eroscape testen und haben uns ein Fläschchen davon zukommen lassen. Ich und ein Kollege meldeten sich freiwillig, um das Produkt in der Praxis zu testen und das Ergebnis anschließend für unsere Website auszuwerten.
Als drei Tage nach Bestellung das Fläschchen Eroscape Man angekommen war traf ich mich mit meinem Kollegen bei ihm zu Hause, um das Parfum aufzutragen, anschließend in die nächstgelegene Diskothek zu spazieren, um uns von der Wirkung der Pheromone und des Parfums selbst zu überzeugen.
Als wir unseren Duft aufgetragen hatten, machten wir uns mit der U-Bahn auf in die Innenstadt, um dort in einen meiner Lieblingsclubs zu gehen. Dort ist am Wochenende immer viel los und vor allem findet man dort normalerweise mehr Damen als Männer. Bereits in der U-Bahn hatte ich das Gefühl immer wieder von weiblichen Fahrgästen beäugelt zu werden. Allerdings kann man sich das auch nur einreden. Um unser Resümee nicht zu verfälschen versuchte ich mir mein Flirten für den Club aufzuheben, wo wir laut Parfumhersteller kaum eine Verschnaufpause haben dürften, da uns die Frauen dermaßen anziehend finden werden. Abwarten und pragmatisch an die Sache herangehen, dachte ich mir.
Als wir im Club angekommen waren, ging es ab an die Bar, um den Abend mit einem kühlen Bier zu starten und unseren Duft auf das Umfeld langsam wirken zu lassen. Drei Bier später hatte es noch nicht den Anschein, dass weibliche Besucher im wahrsten Sinne des Wortes von uns Wind bekommen hätten. Die einzige Dame im Lokal die besonders zuvorkommend war, war die Kellnerin, die vermutlich mehr an Trinkgeld, als an einem Flirt interessiert war. Deshalb beschlossen wir uns auf der Tanzfläche zu versuchen, um zu sehen, ob wir dort einen deutlicheren Eindruck beim weiblichen Publikum hinterlassen würden. Zwar hatten wir immer wieder mal jemanden zum Antanzen, allerdings ergab sich nie mehr daraus. Nach und nach wurden ich und mein Kollege enttäuscht. Es hatte nicht den Anschein, dass irgendeine Wirkung von dem Pheromonparfum ausging. Obwohl wir es lange nicht einsehen wollten und man sich sehr leicht dabei ertappt, dass wenn man eine Wirkung erkennen möchte, man früher oder später auch eine „sehen“ wird, mussten wir schlussendlich feststellen, dass sich keine der Versprechungen der Produkthersteller bewahrheitet hat.

Eroscape Man Testergebnis

Nach nur enttäuschenden Erfahrungen mit Eroscape können weder mein Mit-Tester noch ich eine Kaufempfehlung dafür aussprechen. Wir konnten in mehreren Tests keinerlei Wirkung dieses Produkts feststellen, aber wenigstens war es nicht teuer!

Eroscape Man ist übrigens hier erhältlich!